Denken in Möglichkeiten

„Nichts ist unmöglich.” „Das ist unmöglich.” „Du bist unmöglich.” Wie möglich ist die Möglichkeit und was heißt „Möglichkeit” überhaupt? Leibnitz, Voltaire, Simone Weil oder Goethe sind nur einige wenige der großen Denkerinnen und Denker, die sich am Rande des und mit dem Möglichen bewegten und auseinandersetzten. In dieser VogelPerspektive werden wir das Unmögliche möglich machen oder das Mögliche als unmöglich deklarieren. Vielleicht aber werden wir auch das Mögliche möglich machen und das Unmögliche als unmöglich deklarieren. Schließlich ist alles möglich, oder?

Hinweis:
Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, nutzen Sie bitte den Link Ihres Arbeitgebers.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 20 2024

Uhrzeit

11:00 - 12:00